Holzschnitt 1510
    
Niklaus von Flüe
Bruder Klaus  
  
 
   Home  
   Inhalt  
   Quellenwerk  
   Brunnenvision  
   Meditationsbild  
Stanser Verk…
Adrian v. Bub…
  Und Dorothea ?  
   Suchen  
   Kontakt  
    
 nvf.ch
 
      
  
   Quellen - Bruder Klausund Dorothea
  
  
Die Depesche nach Mailand
  
Quelle Nr. 045

  

  
 … direkt zur Quelle, Kommentar überspringen

Zeit: 13. April 1487
  
Herkunft: Stadtarchiv Mailand (Swizzeri), Kopie im Bundesarchiv in Bern
  
Kommentar: In früheren Quellentexten ist mehrfach über die guten Beziehungen zwischen dem Herrscherhaus Sforza-Visconti in Mailand und dem Eremiten Niklaus von Flüe ersichtlich. Immer wieder waren Botschafter des Herzogtums im Ranft, zuletzt sogar ein Verwandter des Herzogs selbst, Johannes Franziskus Visconti, der Kommissar von Bellinzona. Dass das Hinscheiden des Eremiten nun speziell nach Mailand gemeldet wird, verstärkt den Eindruck grosser Beliebtheit und grössten Ansehens noch mehr. Dass die mailändischen Gesandten über dieses Ereignis mit Verspätung benachrichtigen, lässt nicht auf eine geringere Gewichtung schliessen. Im Text ist nämlich die Rede, dass bald ein Wunder zu erwarten sei. Die Sonderbotschafter wollten dieses offensichtlich zusammen mit der Todesnachricht nach Mailand melden. – Ein besonderer Ratgeber in der Politik für den Frieden lebt nicht mehr. In dieser Hinsicht war er wahrscheinlich sogar am Mailänderhofe beliebter als manchenorts in einem Rathaus in der Eidgenossenschaft. Und nach dem Tod von Bruder Klaus? Wird es mit der Herrschaft des Hauses Sforza-Viscontis in Mailand nicht bergab gehen? (vergl. auch: Quelle 016, Quelle 028 und Quelle 033)
  
Referenz: Robert Durrer, Bruder Klaus-Quellenwerk, 395–396

  

   Johannes Franziskus Visconti und Garbiel Moresini an Johannes Galeazzo Maria Sforza Visconti, Herzog von Mailand.
  
Aus Zürich, den 13. April 1487
  
Mit Verspätung – aus Gründen der Überlastung – bringen wir Eurer Hoheit schliesslich zur Kenntnis, dass der Einsiedler von Unterwalden am 21. des vergangenen Monats aus dieser Welt geschieden ist. Bis auf diese Stunde hat er, soweit wir wissen, noch kein weiteres Wunder gewirkt, aber alle sind in Erwartung.
  
Wir empfehlen uns ...
    
  
Zurück zum Quellenverzeichnis (bis 1501)
  
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
  
… nach oben    
   
   
Bruder Klaus · Niklaus von Flüe · Flüeli-Ranft · Schweiz
© 1998–2017 ·
nvf.ch, brunnenvision.ch und bruderklaus.eu (vormals: bruderklaus.ch)
Designed and published by Werner T. Huber, Dr. theol.

Letzte Dateiänderung: 08.09.2009 09:25:05